Anfrage: Hundeköder

1. Sind der SVC in den letzten drei Jahren Fälle von vorsätzlich ausgelegten Giftködern auf dem Stadtgebiet bekannt und wenn ja, welche Folgen hatten diese für die Tiere?

2. Gibt es aufgrund von Häufungen der Fälle für Tiere mögliche besondere Gefahrenzonen in der Stadt?

3. Wie viele Anzeigen zu Giftködern gingen in den vergangenen drei Jahren bei der Polizei, dem Ordnungsamt oder dem Veterinäramt ein und in wie vielen Fällen konnten Täter ermittelt werden?

4. Zu welchen Strafen wurden die Täter verurteilt?

5. Was unternimmt die Stadt Chemnitz zur Vorbeugung und Sensibilisierung der Öffentlichkeit?

RA-019_2018_Hundeköder_Zais

Weitere Beiträge

Musikalische Bildung in Chemnitz sichern!

In der Stadtratssitzung am 15. Mai steht ein fraktionsübergreifender Antrag zu personellen Maßnahmen zur Qualitätssicherung an der Städtischen Musikschule auf der Tagesordnung. Volkmar Zschocke, stellvertretender Fraktionsvorsitzender der Fraktionsgemeinschaft BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN erläutert die dringende Handlungsnotwendigkeit:

Weiterlesen »
Nach oben Skip to content