Bernhard Herrmann

Anfrage zur Verbesserung der Fernbahnanbindungen

1. Was plant die Stadt Chemnitz, um dieser sich abzeichnenden Verschlechterung entgegenzuwirken?
2. Für die Verbesserung der Bahnverbindung zwischen Chemnitz und Nürnberg ist die Fertigstellung
der Elektrifizierung bis Nürnberg unbedingte Voraussetzung. Dieses Vorhaben muss mit der höchsten Priorität als laufendes Vorhaben in den vordringlichen Bedarf des neuen Bundesverkehrswegeplanes (BVWP) aufgenommen werden. Was hat oder wird die Stadt Chemnitz dafür tun? 3. Der Freistaat Sachsen hat die Elektrifizierung und den weiteren Ausbau der Eisenbahnverbindung Chemnitz – Leipzig für die Aufnahme in den neuen BVWP angemeldet. Wie schätzt die Stadtverwaltung die Chancen ein, dass dieses Vorhaben mit höchster Priorität in den vordringlichen Bedarf des BVWP aufgenommen wird?

RA-486-Antwort Fernbahnverkehr

Weitere Beiträge

Musikalische Bildung in Chemnitz sichern!

In der Stadtratssitzung am 15. Mai steht ein fraktionsübergreifender Antrag zu personellen Maßnahmen zur Qualitätssicherung an der Städtischen Musikschule auf der Tagesordnung. Volkmar Zschocke, stellvertretender Fraktionsvorsitzender der Fraktionsgemeinschaft BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN erläutert die dringende Handlungsnotwendigkeit:

Weiterlesen »
Nach oben Skip to content