Baumschäden und leere Pflanzstellen Grünstreifen Frankenberger Straße

Unsere Stadträtin Katharina Weyandt befragte die Stadtverwaltung zum Zustand des Grünstreifens an der Frankenberger Staße.

Auf dem Grünstreifen zwischen den Fahrbahnen der Frankenberger Straße zwischen Dresd-ner Straße / Rudolf-Liebold-Straße stehen 13 Bäume, dazwischen sind aber zwölf Pflanzstel-len leer. Weitere Bäume sind stark geschädigt.

  1. Werden bis 2021 Bäume nachgepflanzt, so dass der Zustand gemäß geltendem B-Plan wieder hergestellt ist und die klimafreundlichen Effekte des Baumbewuchses spürbar werden können?
    An diesem Standort sind keine Straßenbaumpflanzungen geplant.
    Hinweis: Die Straße befindet sich in diesem Bereich nicht im Geltungsbereich eines B-Planes.
  2. Wenn keine Nachpflanzungen geplant sind: Warum nicht?
    Die Frankenberger Straße stellt derzeit eine Planungstrasse des Chemnitzer Modells „Stufe 3“ dar, weshalb auf dem Mittelstreifen keine Ersatzbaumpflanzungen vorgesehen sind.
    Mit freundlichen Grüßen
    Michael Stötzer
    Bürgermeister

Weitere Beiträge

Nach oben Zum Inhalt springen