Bekanntmachung im Amtsblatt der Stadt Chemnitz Nr. 20 vom 15. Mai 2020

Unser Stadtrat und Sprecher für Mobilität Volkmar Zschocke hakte zum Thema Bestandsverzeichnis Wege nochmals mit einer Ratsanfrage nach.

  1. Wie viele Mitteilungen von Personen mit „berechtigtem Interesse“ im Sinne des § 54 Abs. 3 SächsStrG liegen der Stadtverwaltung mit Stand 31.10.2020 vor und auf welche Wegeabschnitte beziehen sich diese Mitteilungen (bitte auflisten)?
    Aktuell liegt ein konkreter Antrag vor. Dieser betrifft die Wegeverbindung Michaelstraße – Ulmenwiese bis ehem. Feldschlößchenbrauerei.
  2. Liegen der Stadtverwaltung weitere Vorschläge, Hinweise oder Anfragen vor, z.B. von Einzelpersonen, Vereinen oder Verbänden, aus dem Stadtrat, den Ortschaften oder Bürgerplattformen, die eine Eintragung von übergeleiteten, aber vergessenen Wegen in das Bestandsverzeichnis zum Gegenstand haben?
    Aktuell liegen vier Kontaktaufnahmen von natürlichen und juristischen Personen vor.
    Freundliche Grüße
    Michael Stötzer
    Bürgermeister

Weitere Beiträge

Musikalische Bildung in Chemnitz sichern!

In der Stadtratssitzung am 15. Mai steht ein fraktionsübergreifender Antrag zu personellen Maßnahmen zur Qualitätssicherung an der Städtischen Musikschule auf der Tagesordnung. Volkmar Zschocke, stellvertretender Fraktionsvorsitzender der Fraktionsgemeinschaft BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN erläutert die dringende Handlungsnotwendigkeit:

Weiterlesen »
Nach oben Skip to content