BÜNDNISGRÜNE begrüßen weiteren Testlauf eines Elektrobusses bei der CVAG

Seit heute befindet sich zum 2. mal ein vollelektrischer Bus zu Testzwecken im Linienbetrieb der CVAG. Volkmar Zschocke, mobilitätspolitischer Sprecher der BÜNDNISGRÜNEN begrüßt diesen Testbetrieb: „Die Offenheit des Unternehmens für diese Technologie und das Interesse an neuen Antriebsformen für unseren Chemnitzer ÖPNV unterstützen wir. Damit verbinden wir die Hoffnung, dass dieser wichtige Aspekt der Verkehrswende in Chemnitz weiter vorangetrieben wird.“

Zschocke plädiert auch für eine künftige Beschaffung von Elektrobussen: „Bereits im Mai 2020 hatte der Stadtrat einen technologieoffenen Variantenvergleich für die Beschaffung und den Einsatz von alternativ betriebenen Bussen beschlossen. Daher sollte nach erfolgreichem Test auch die künftige Anschaffung von Elektrobussen in Betracht gezogen werden.“

„Effiziente, leise und emissionsfreie Antriebe für den ÖPNV sowie die daraus resultierenden Anwendungen sind zudem wichtige Zukunftsthemen, von denen künftig auch zahlreiche Industriepartner in der Region partizipieren könnten.“ so Zschocke abschließend.

Pressemitteilung vom 18.10.2023

Weitere Beiträge

Manuela Tschök-Engelhardt

Fraktionserklärung zur Stadtratssitzung vom 17.04.2024

Liebe Chemnitzer und Chemnitzerinnen, sehr geehrte Stadträte und Stadträtinnen, sehr geehrter Herr Oberbürgermeister, verehrte Frau Ruscheinsky, sehr geehrte Bürgermeister, hier rechts außen sitzen vermeintliche Volksvertreter (für sogenannte freie Sachsen), die in Wahrheit nicht die Interessen

Weiterlesen »
Nach oben Zum Inhalt springen