Manuela Tschök-Engelhardt und Volkmar Zschocke in Frauenstein
Manuela Tschök-Engelhardt und Volkmar Zschocke

Doppelspitze erneut bestätigt

Die Fraktionsgemeinschaft von Bündnis 90/Die Grünen hat am Freitag, 08.09.2022, die amtierenden Co-Vorsitzenden Manuela Tschök-Engelhardt und den Landtagsabgeordneten sowie Stadtrat Volkmar Zschocke erneut zu ihren Fraktionsvorsitzenden gewählt.

„Wir setzen unsere Grüne Politik im Chemnitzer Stadtrat für mehr Klimaschutz und Klimaanpassung engagiert und sachkundig fort, um unsere Stadt lebenswert zu erhalten“, erklärt Manuela Tschök-Engelhardt. „Die Folgen der aktuellen Krisen treffen die Schwächeren zuerst. Bei uns stehen Entlastung und Unterstützung der Menschen an erster Stelle. Ob Energiepolitik, Wohnen oder Mobilität – wir streiten für soziale und nachhaltige Lösungen. Mit Schuldzuweisungen wird kein einziges Problem gelöst“, ergänzt Volkmar Zschocke.

Übereinstimmung besteht in der neuen Doppelspitze weiterhin darüber, dass ein gutes Verhältnis zu den im Stadtrat vertretenen demokratischen Fraktionen angestrebt wird, um trotz der schwierigeren Mehrheitsverhältnisse Vorhaben zügig und gewinnbringend für alle Chemnitzerinnen und Chemnitzer umzusetzen und so das Vertrauen in die Kommunalpolitik in Chemnitz zu stärken.

Presseinformation vom 11.09.2023

Weitere Beiträge

Musikalische Bildung in Chemnitz sichern!

In der Stadtratssitzung am 15. Mai steht ein fraktionsübergreifender Antrag zu personellen Maßnahmen zur Qualitätssicherung an der Städtischen Musikschule auf der Tagesordnung. Volkmar Zschocke, stellvertretender Fraktionsvorsitzender der Fraktionsgemeinschaft BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN erläutert die dringende Handlungsnotwendigkeit:

Weiterlesen »
Nach oben Skip to content