Chemnitz Solarhauptstadt - Sonnenenergie ernten / Stromkosten sparen Einladung
Einladung - Chemnitz Solarhauptstadt

Einladung – „Chemnitz Solarhauptstadt“

Chemnitz wurde jüngst unter den Städten mit mehr als 200.000 Einwohner:innen zur Solarhauptstadt Deutschlands gekürt.

Die Energiewende ist längst nicht mehr nur eine Sache der Großen. Die Nutzung von „Sonnenstrom“ ist heute kinderleicht. Auf Balkon oder Schuppendach kann man mit einer steckerfertigen Solaranlage, mit einer Gesamtleistung von bis zu 600 Watt, einen Teil seines Eigenbedarfs decken. Können Steckersolargeräte als günstige Energieerzeugung für zu Hause dienen? Was können wir gemeinsam in den Wohngebieten für mehr dezentrale Stromerzeugung tun?

Das möchten wir gern mit allen Teilnehmenden

am Montag, 14.11.2022 um 17 Uhr im Technischen Rathaus, Friedensplatz 1, Raum A112 diskutieren.

Moderation: Kathleen Kuhfuß

Impulsreferate aus der Fraktionsgemeinschaft:

  • Bernhard Herrmann: Bürgersolarenergie
  • Toni Rotter: Balkonkraftwerke
  • Manuela Tschök-Engelhardt: Solardachanlage Eigenheim

weitere Expert:innen:
Denis Schneiderheinze, Verbraucherzentrale Sachsen e.V.; Martin Reiner, Sächsische Energieagentur – SAENA GmbH; Ringo Lottig, Chemnitzer Siedlungsgemeinschaft; ein:e Vertreter:in der eins energie in sachsen

Im Anschluss möchten die Redner:innen und Expert:innen gern mit allen Interessierten ins Gespräch kommen und sich über Möglichkeiten der privaten Nutzung von „Sonnenstrom“ austauschen.

Weitere Beiträge

Nach oben Zum Inhalt springen