Essensausgabe in einer Cafeteria

Essensversorgung in Chemnitzer Kitas und Schulen für alle sicherstellen

Christin Furtenbacher, jugendpolitische Sprecherin der BÜNDNISGRÜNEN im Chemnitzer Rat ist aufgrund der aktuellen Meldung besorgt: „Gerade vor dem Hintergrund der drohenden Preissteigerungen beim Kita- und Schulessen hat für uns oberste Priorität, jedem Kind ein gutes, warmes und bezahlbares Essen anzubieten. Das ist auch eine Frage von Bildungsgerechtigkeit. Die Teilnahme am gemeinsamen Mittagessen ist Teil des Kita- und Hortalltags und oft Voraussetzung für das Betreuungsangebot.

Wir müssen alles daran setzen, dass ein warmes und gesundes Mittagessen in Kita oder Schule für Familien auch in Zukunft bezahlbar bleibt. Dafür braucht es eine Offenheit gegenüber innovativen Konzepten und neuen Ideen wie einem Ernährungskompetenzzentrum und Quartiersküchen. Darüber wollen wir mit Caterern, Eltern und Stadtverwaltung in Austausch kommen.“

Pressemitteilung vom 18.10.2023

Weitere Beiträge

Musikalische Bildung in Chemnitz sichern!

In der Stadtratssitzung am 15. Mai steht ein fraktionsübergreifender Antrag zu personellen Maßnahmen zur Qualitätssicherung an der Städtischen Musikschule auf der Tagesordnung. Volkmar Zschocke, stellvertretender Fraktionsvorsitzender der Fraktionsgemeinschaft BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN erläutert die dringende Handlungsnotwendigkeit:

Weiterlesen »
Nach oben Skip to content