Ein Foto von Michael Stötzer wie er sich bei der Einweihung unterhält
Ein Foto von Michael Stötzer wie er sich bei der Einweihung unterhält

Glasfaser Ausbau in Chemnitz

Schloßchemnitz und Hilbersdorf werden angeschlossen

Baubürgermeister Michael Stötzer ist heute vor Ort, um am ersten Spatenstich zum Glasfaserausbau der Deutschen Telekom in den Stadtteilen Schloßchemnitz und Hilbersdorf teilzunehmen.

„Teilhabe bedeutet auch eine digitale Teilhabe. Ein schneller Internetanschluss ermöglicht es, sich über Veranstaltungen in der Umgebung zu informieren, neue Menschen kennenzulernen, digital Termine zu vereinbaren. Glasfaseranschlüsse bringen nicht nur einen Vorteil bei der privaten Nutzung, auch für viele Unternehmen ist das ein wichtiger Standortfaktor. Die Stadt Chemnitz möchte mit dem Ausbau ihres Netzes bis Ende 2024 fertig sein. Stadtweit bauen andere Betreiber ihre Netze ebenso weiter aus. Es ist wichtig, dass mehrere Partner parallel damit beschäftigt sind, ein gutes Angebot für die Bürger*innen in Chemnitz bereitzustellen,“ erklärt Michael Stötzer.

Chemnitz steht dabei schon gut da, ca. 77 % der Bürger*innen und Unternehmen haben schon jetzt einen schnellen Internetzugang.

Weitere Beiträge

Musikalische Bildung in Chemnitz sichern!

In der Stadtratssitzung am 15. Mai steht ein fraktionsübergreifender Antrag zu personellen Maßnahmen zur Qualitätssicherung an der Städtischen Musikschule auf der Tagesordnung. Volkmar Zschocke, stellvertretender Fraktionsvorsitzender der Fraktionsgemeinschaft BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN erläutert die dringende Handlungsnotwendigkeit:

Weiterlesen »
Nach oben Skip to content