Neuer Fraktionsvorstand gewählt: Toni Rotter wird Fraktionsvize

Die Fraktionsgemeinschaft der Bündnisgrünen im Chemnitzer Stadtrat hat auf der heutigen Fraktionsklausur einen neuen Vorstand gewählt. Die neue Vorsitzende, Manuela Tschök-Engelhardt wird zukünftig als Teil der Doppelspitze gemeinsam mit Toni Rotter die Geschicke der Fraktionsgemeinschaft im Chemnitzer Rathaus lenken.


Manuela Tschök-Engelhardt, Fraktionsvorsitzende: „Ich freue mich sehr auf die Zusammenarbeit mit Toni Rotter. Ich bin zuversichtlich, die erfolgreiche Arbeit unserer Fraktionsgemeinschaft in der neuen Vorstandskonstellation ebenso erfolgreich fortsetzen zu können. Als Vorsitzende möchte ich trotz mancherlei Rückschläge in den vergangenen Monaten, das Einende in der Stadtratsarbeit finden und so das größtmöglich Machbare zum Wohle unserer Einwohnerinnen und Einwohner umsetzen. Denn der Klimawandel schert sich nicht um Befindlichkeiten und Ressentiments.“


Toni Rotter, stellvertretender Vorsitzender der Fraktionsgemeinschaft: „Ich freue mich sehr über die Wahl zum stellvertretenden Fraktionsvorsitzenden. Im Vorstand möchte ich daran mitwirken, dass unsere vielfältige und motivierte Fraktionsgemeinschaft weiter ihre volle politische Zugkraft entfalten kann. Dazu gehören der Kampf gegen die Klimakrise, für die Mobilitätswende, eine vielfältige Kulturhauptstadt, die ihren Namen verdient und die Digitalisierung als eines meiner Herzensanliegen. Ich bedanke mich bei meiner Fraktionsgemeinschaft für das entgegengebrachte Vertrauen.“


Die bisherige Vorsitzende Kathleen Kuhfuß gibt den Vorsitz nach zwei Jahren ab und äußert sich zufrieden: „Ich bedanke mich bei der Fraktionsgemeinschaft für das Vertrauen der vergangenen zwei Jahre. Der Stadtrat ist mit seinen Stadträt:innen das Herzstück der Chemnitzer Demokratie und ich werde mich weiterhin dafür einsetzen, die Versuche einiger Akteur:innen unsere Gesellschaft zu spalten, zu verhindern. Es ist toll, dass wir als Stadtratsfraktion so gut aufgestellt sind. In den vergangenen Jahren sind wir als Fraktionsgemeinschaft sowohl digital als auch analog ein tolles Team geworden.“


Toni Rotter (33) ist seit 2014 Abgeordneter im Chemnitzer Parlament – zuerst für die Piraten, gefolgt von Chemnitz für Alle und nun als Grüner. Er ist Sprecher für Digitales & Sicherheit, Kulturpolitischer Sprecher Freie Szene & Soziokultur sowie Sprecher für Queer-Politik der Fraktionsgemeinschaft.

Pressemitteilung vom 10.09.2021

Weitere Beiträge

Nach oben Zum Inhalt springen