Öffentliche Trinkwasserspender für Chemnitz

Gemeinsam forderten die Fraktionen BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN, DIE LINKE und die SPD-Fraktion die Stadtverwaltung Chemnitz 2018 in einem Beschlussantrag auf, ein Konzept für barrierefreie Trinkwasserspender im innerstädtischen Bereich zu erstellen.

In diesem Konzept sollte enthalten sein:

  1. Benennung möglicher Standorte
  2. benötigte Finanzmittel
  3. rechtliche Bedingungen
  4. Kontrolle der Wasserqualität
  5. Möglichkeiten der Zusammenarbeit mit der Eins Energie in Sachsen
    GmbH & Co. KG und dem Zweckverband Fernwasser Südsachsen bei Bau, Marketing und Sponsoring

In einer aktuellen Ratsanfrage wollten unsere Fraktionsvorsitzende Kathleen Kuhfuß und die Fraktionsvorsitzende DIE LINKE, Susanne Schaper, von der Verwaltung u.a. wissen, wann die ersten Trinkwasserspender in Chemnitz aufgestellt werden.

Weitere Beiträge

Musikalische Bildung in Chemnitz sichern!

In der Stadtratssitzung am 15. Mai steht ein fraktionsübergreifender Antrag zu personellen Maßnahmen zur Qualitätssicherung an der Städtischen Musikschule auf der Tagesordnung. Volkmar Zschocke, stellvertretender Fraktionsvorsitzender der Fraktionsgemeinschaft BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN erläutert die dringende Handlungsnotwendigkeit:

Weiterlesen »
Nach oben Skip to content