Ratsanfrage: DaZ-Klassen

Im Stadtgebiet Chemnitz werden Asylsuchende oder Migrant*innen im Kinder- und Jugend-alter ohne deutsche Sprachkenntnisse in sogenannten DaZ-Klassen unterrichtet. Damit soll das Recht auf Bildung umgesetzt werden. Die Einschulung von Kindern erfolgt in Chemnitz in der Regel in Wohnortnähe. Bei den Kindern in DaZ-Klassen ist dieser Grundsatz in der Praxis nicht zu erkennen.

Weitere Beiträge

Nach oben Zum Inhalt springen