Ratsanfrage zur unzureichenden Verkehrslösung Heinersdorfer Straße/Heusteig

Trotz mehrfacher Bürgerbeschwerden (2013 Schreiben und Unterschriftensammlung an das Tiefbauamt, Schreiben an BM Runkel) zur aus bautechnischen Gründen erfolgten Einbahnstraßenregelung im Bereich der Heinersdorfer Straße/Heusteig hat es bisher von Seiten der Verwaltung keinen Lösungsvorschlag für die anwohnenden Familien gegeben. Erhebliche Einschränkungen sind die Folge. BM Runkel hat im Rahmen der Bürgersprechstunde in Glösa zugesichert, den Vorgang mit dem Tiefbauamt zu besprechen und eine Lösung bzw. einen Kompromiss zu finden. Das ist bisher nicht geschehen. 1. Welche Möglichkeiten sieht die Stadtverwaltung, um dem Anliegen der BürgerInnen und Gewerbetreibenden zumindest im Rahmen einer Zwischenlösung – z. B. durch das Aufstellen einer Ampel – Rechnung zu tragen? RA-209-2014 Antwort Heinersdorfer Straße _ Heusteig

Weitere Beiträge

Nach oben Zum Inhalt springen