Anna Lanfermann vor dem Chemnitzer Rathaus

Anna Lanfermann ist die Neue

Am heutigen Mittwoch wurde die 33-jährige Anna Lanfermann als neue Stadträtin der Grünen Fraktionsgemeinschaft vereidigt. Sie ist seit 2017 Mitglied bei Bündnis 90/Die Grünen und arbeitet als Bildungsreferentin und Beraterin im Bereich der politischen Bildungsarbeit.

Weiterlesen »
Ein Foto aus dem Stadion an der Gellertstraße, darauf sind Volkmar Zschocke, Andreas Wolf-Kather, Manuela Tschöck-Engelhardt, Susann Mäder und Toni Rotter

Aus der Fraktionsgemeinschaft

Vor Ostern traf unsere Fraktionsgemeinschaft Mitglieder des Vorstands des CFC in den Räumen des Stadions an der Gellertstraße. Sport ist ein wichtiger Faktor im städtischen Leben und Chemnitz hat eine reiche Tradition an sportlichen Erfolgen.

Weiterlesen »

Roll- und Funsporthalle auf keinem guten Weg

Pressemitteilung der Fraktionsgemeinschaften DIE LINKE/Die PARTEI und BÜNDNIS90/DIE GRÜNEN im Chemnitzer Stadtrat vom 01.04.2021 Im Rahmen der Stadtratssitzung am 31.03.2021 wurde beim Vorhaben der Roll- und Funsporthalle ein deutlicher und überraschender Paradigmenwechsel ausgerufen. Für uns

Weiterlesen »

LINKE, SPD, GRÜNE: Maßnahmepaket Sport

Zur Gestaltung des Chemnitzer Doppelhaushaltes 2019/2020 haben sich die Fraktionen Die LINKE, SPD und B90/DIE GRÜNEN verständigt, ein Paket für Sportstätten vorzulegen. Dabei werden zu den von der Verwaltung bereits vorgeschlagenen Fördermaßnahmen in enger Absprache

Weiterlesen »
Die Fraktion auf der Treppe des Rathauses

Bericht aus dem Stadtrat im Dezember

Viele zukunftsweisende Beschlüsse hat der Stadtrat am 11.12.2018 gefällt. Die wichtigsten wollen wir kurz umreißen: Ein nach dem jüdischen Chemnitzer Schriftsteller Stefan Heym (1913-2001) und seiner Frau Inge Heym benanntes Zentrum soll als Arbeitsbibliothek im

Weiterlesen »
Die Fraktion auf der Treppe des Rathauses

Bericht aus dem Stadtrat im Oktober

Zu Beginn der monatlichen Sitzung des Stadtrates am 24.10.2018 warnte die Oberbürgermeisterin Barbara Ludwig vor Folgen für die Chemnitzer Wirtschaft durch die gewalttätigen Ausschreitungen der rechtsextremen Szene bzw. deren Präsenz bei Kundgebungen in den letzten

Weiterlesen »
Nach oben Zum Inhalt springen