Unvergessen

Im Gedenken an die unzähligen und sinnlosen Opfer des Nationalsozialismus legten auch Stadträt*innen der Fraktionsgemeinschaft BÜNDNIS90/DIE GRÜNEN und Parteifreund*innen am heuten bundesweiten Gedenktag Blumen nieder.

Am Mahnmal im Park der Opfer des Faschismus erinnerten heute um 10 Uhr Chemnitzer Schülerinnen mit einer Lesung aus dem „Tagebuch der Anne Frank“ an die Qualen, die die Verfolgten dieses grausamen Regimes erdulden mussten. Damit Menschen nie wieder Hass, Hetze, Verfolgung und Ermordung durch eine Gewaltherrschaft erleben müssen, stehen wir BÜNDNIS90/DIE GRÜNEN als starke demokratische Kraft an der Seite all derer, die sich für eine offene Gesellschaft und die Gleichwertigkeit und Würde aller Menschen einsetzen – heute, am 27. Januar, ganz besonders – aber auch an allen anderen Tagen im Jahr. #WeRemember #NieWieder

Weitere Beiträge

Musikalische Bildung in Chemnitz sichern!

In der Stadtratssitzung am 15. Mai steht ein fraktionsübergreifender Antrag zu personellen Maßnahmen zur Qualitätssicherung an der Städtischen Musikschule auf der Tagesordnung. Volkmar Zschocke, stellvertretender Fraktionsvorsitzender der Fraktionsgemeinschaft BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN erläutert die dringende Handlungsnotwendigkeit:

Weiterlesen »
Nach oben Skip to content