Susann Mäder vor einer bunt bemalten Wand

49-Euro-Ticket: Grüne befürworten Chipkarten-Abo auch für Chemnitz

Susann Mäder, Stadträtin und Aufsichtsrätin der CVAG begrüßt die angekündigte Prüfung der CVAG eines Chipkarten-Angebotes und führt weiter aus: „Die CVAG sowie der VMS haben analog der Leipziger und Dresdner Verkehrsbetriebe die Option ihren Kundinnen und Kunden nicht nur das 49-Euro-Ticket sondern auch weitere Abo-Karten als Chipkarte anzubieten, nutzen diese Möglichkeit jedoch bisher nicht. Das ist das falsche Signal an alle Willigen, die gerade jetzt das Angebot des 49-Euro-Tickets gerne nutzen möchten, es aber aus verschiedensten Gründen nicht per Smartphone in Anspruch nehmen können.

Wir unterstützen die heutige Ankündigung der CVAG, hier nachzubessern und im Sinne der Fahrgäste ein mögliches Angebot zu prüfen. Um den Fahrgästen entgegenzukommen, wäre es zumindest übergangsweise eine denkbare Option, Menschen bei der Bestellung der Chipkarte auf den Seiten der DB oder anderer Verkehrsverbünde zu unterstützen, solange kein eigenes Chemnitzer Angebot zur Verfügung gestellt wird.“

Weitere Beiträge

Musikalische Bildung in Chemnitz sichern!

In der Stadtratssitzung am 15. Mai steht ein fraktionsübergreifender Antrag zu personellen Maßnahmen zur Qualitätssicherung an der Städtischen Musikschule auf der Tagesordnung. Volkmar Zschocke, stellvertretender Fraktionsvorsitzender der Fraktionsgemeinschaft BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN erläutert die dringende Handlungsnotwendigkeit:

Weiterlesen »
Nach oben Skip to content