Anfrage: CVAG

Im aktuellen Nahverkehrsplan sind Bausteine 17+ ausgewiesen, die finanziell noch nicht untersetzt werden konnten. Dazu gehören die Ausdehnung des 20-min-Taktes bis 22.45 Uhr und die Tagestaktverlängerung von 19 Uhr bis auf 20 Uhr.

1. Wie hoch werden bei Umsetzung der Maßnahme die jeweiligen Kosten pro Jahr eingeschätzt? Bitte geben sie auch an, mit welchen Mehreinnahmen prognostisch durch eine Steigerung der Fahrgastzahlen jeweils zu rechnen wären. Im gültigen Nahverkehrsplan wird auch der Ausbau des Chemnitzer Stadtbahnnetzes betrachtet.

2. Wie hoch werden die Baukosten einer Verlängerung der derzeitigen Linie 1 von Schönau nach Siegmar/Reichenbrand eingeschätzt?

3. Wie hoch fällt die im Regelfall zu erwartende Förderung prozentual aus?

4. Wie weit ist der Planungsstand (Untersuchung, Vorplanung, Planung)?

RA-195_2018_CVAG_Lehmann

Weitere Beiträge

Nach oben Zum Inhalt springen