Ein Foto der Kaßbergauffahrt in Chemnitz mit einer eingezeichneten Straßenbahn. Darauf steht: "Mit der Bahn auf ded Kaßberg Unser Änderungsantrag macht es möglich"
Ein Foto der Kaßbergauffahrt in Chemnitz mit einer eingezeichneten Straßenbahn. Darauf steht: "Mit der Bahn auf ded Kaßberg Unser Änderungsantrag macht es möglich"

Mit der Bahn auf den Kaßberg

Von der Innenstadt zum Flemminggebiet oder nach Altendorf in wenigen Minuten. Durch eine Anbindung des Kaßbergs an das Bahnnetz wäre das möglich.
Der Kaßberg selbst ist mit seinen knapp 18.000 Einwohner*innen der bevölkerungsreichste Stadtteil von Chemnitz. Mit Blick auf die räumlichen Grenzen des dicht bebauten Stadtteils ist eine effiziente Anbindung an das ÖPNV-Netz unerlässlich.
Deshalb machen wir uns mit unserem fraktionsübergreifenden Antrag im Stadtrat für die Prüfung einer möglichen Bahnlinie für den Kaßberg stark.

Änderungen und weitere Informationen gibt es hier: https://gruene-chemnitz.de/start/2022/04/was-wurde-eigentlich-aus-der-kassbergbahn/

Weitere Beiträge

Musikalische Bildung in Chemnitz sichern!

In der Stadtratssitzung am 15. Mai steht ein fraktionsübergreifender Antrag zu personellen Maßnahmen zur Qualitätssicherung an der Städtischen Musikschule auf der Tagesordnung. Volkmar Zschocke, stellvertretender Fraktionsvorsitzender der Fraktionsgemeinschaft BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN erläutert die dringende Handlungsnotwendigkeit:

Weiterlesen »
Nach oben Skip to content