Was wurde eigentlich aus der Kaßbergbahn?

Eine alter – neuer Beschlussantrag für den Stadtrat

Die Idee einer Kaßbergbahn fand großen Anklang bei euch. Unter unserem Beitrag freuten wir uns über einen angeregten und wertvollen Austausch.

Den Änderungsantrag haben wir auf Wunsch der Verwaltung nun als Beschlussantrag eingereicht und diskutieren diesen, knapp drei Wochen später als ursprünglich geplant, am Mittwoch im Stadtrat.

Wir bleiben am Thema dran und haben mit anderen demokratischen Fraktionen einen eigenständigen Beschlussantrag zur Prüfung der Strecke eingereicht.

Straßenbahnen ermöglicht urbane Mobilität, die zu sauberer und gesünderer Luft genauso wie zu schnellen Wegen in die Stadt beitragen. Und damit führt die Schiene nicht nur in die Innenstadt oder wieder hinaus, sondern auch zu einer Erhöhung der Lebensqualität aller Chemnitzer*innen. Davon sollen auch Bewohner*innen des Kaßbergs, des Flemminggebiets und in Altendorf profitieren.

Hier könnt ihr unseren Beschlussantrag nachlesen:

Weitere Beiträge

Musikalische Bildung in Chemnitz sichern!

In der Stadtratssitzung am 15. Mai steht ein fraktionsübergreifender Antrag zu personellen Maßnahmen zur Qualitätssicherung an der Städtischen Musikschule auf der Tagesordnung. Volkmar Zschocke, stellvertretender Fraktionsvorsitzender der Fraktionsgemeinschaft BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN erläutert die dringende Handlungsnotwendigkeit:

Weiterlesen »
Nach oben Skip to content