Volkmar Zschocke vor einem Fahrplan

Was kostet uns unsere Mobilität in Chemnitz?

BÜNDNISGRÜNE Fraktionsgemeinschaft stellt Antrag zur Kostentransparenz im Verkehrsbereich Zschocke: „Die Haushaltssperre zeigt die extrem angespannte Lage der öffentlichen Haushalte. Künftige Entscheidungen zur Entwicklung der Verkehrsinfrastruktur müssen auf der Basis einer hohen Transparenz von Kosten und

Weiterlesen »
Unsere Fraktion vor dem Eingangsportal des Rathauses

Haushaltssitzung am 22.03.2023

Das sind unsere Themen Diese Woche steht wieder eine spannende Stadtratssitzung für unsere Stadträt*innen auf dem Plan. Am Mittwoch ab bereits 14.00 Uhr wird sich alles um unseren städtischen Haushalt für die Jahre 2023 und

Weiterlesen »
Toni Rotter vor einem Fest auf der Schlossteichinsel

Freie Szene in Chemnitz erhält mehr Geld

Mit dem beschlossenen Doppelhaushalt 2023/24 Ende vergangenen Jahres, haben die Koalitionsfraktionen im Land dem städtischen Kulturhaushalt unter die Arme gegriffen. Unter anderem wurden die sächsischen Kulturraumfördermittel erhöht, was der Chemnitzer Verwaltung ermöglicht, 800.000 Euro vom

Weiterlesen »
Unserer Fraktion 2023

Stadtratssitzung am 08.02.2023

Diese Woche steht wieder eine spannende Stadtratssitzung für unsere Stadträt*innen auf dem Plan. Am Mittwoch ab 15.00 Uhr wird unter anderem über diese wichtigen Themen gesprochen und abgestimmt:

Weiterlesen »
Christin Furtenbacher vor einem mit Klemmbausteinen spielenden Kind

Mehr Geld und Personal für die Kitas auch in Chemnitz

Mit dem Ende vergangenen Jahres beschlossenen Doppelhaushalt 2023/24 haben die Koalitionsfraktionen CDU, BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN und SPD den Weg für mehr Unterstützung der Kommunen bei der Kindertagesbetreuung geebnet. Kürzlich haben die Koalitionsfraktionen nun einen entsprechenden

Weiterlesen »
Christin am Schlossteich

Angebote der Kinder- und Jugendhilfe absichern!

Kinder und Jugendliche sind diejenigen, die am stärksten unter den Auswirkungen der Pandemie leiden – das belegen zahlreiche Studien, aber auch Berichte von Lehrkräften, Erzieher*innen und Sozialarbeiter*innen. Soziale Härten im Zuge der Energiepreiskrise und der Inflation werfen ihre Schatten voraus.

Weiterlesen »
Nach oben Zum Inhalt springen