Christin Furtenbacher im Grünen

GRÜNE erfreut über Jugendkunstschule in Chemnitz

Christin Furtenbacher, jugendpolitische Sprecherin der Bündnisgrünen im Stadtrat Chemnitz ist begeistert: „Das sind gute Nachrichten für Chemnitz. Wir Bündnisgrünen verfolgen das Ziel einer Jugendkunstschule schon seit der Kulturhauptstadtentscheidung. Ich habe mit vielen Akteuren der Chemnitzer

Weiterlesen »
Der Stadthallenpark mit einem Schild davor "Öffentliche Grünanlage"

Parksommer-Absperrung und Finanzierung

GRÜNE werben für freundlichere Lösung und mehr freiwillige solidarischeSpenden Die C³Chemnitzer Veranstaltungszentren GmbH hat aus Gründen der Übersichtlichkeit und Sicherheit das Gelände beim diesjährigen Parksommer mit dem sogenannten „Mannheimer Gitter“ eingezäunt. Zudem bittet das städtische

Weiterlesen »
Anna Lanfermann vor dem Chemnitzer Rathaus

Anna Lanfermann ist die Neue

Am heutigen Mittwoch wurde die 33-jährige Anna Lanfermann als neue Stadträtin der Grünen Fraktionsgemeinschaft vereidigt. Sie ist seit 2017 Mitglied bei Bündnis 90/Die Grünen und arbeitet als Bildungsreferentin und Beraterin im Bereich der politischen Bildungsarbeit.

Weiterlesen »
Toni Rotter vor einem Fest auf der Schlossteichinsel

Freie Szene in Chemnitz erhält mehr Geld

Mit dem beschlossenen Doppelhaushalt 2023/24 Ende vergangenen Jahres, haben die Koalitionsfraktionen im Land dem städtischen Kulturhaushalt unter die Arme gegriffen. Unter anderem wurden die sächsischen Kulturraumfördermittel erhöht, was der Chemnitzer Verwaltung ermöglicht, 800.000 Euro vom

Weiterlesen »
Unserer Fraktion 2023

Stadtratssitzung am 08.02.2023

Diese Woche steht wieder eine spannende Stadtratssitzung für unsere Stadträt*innen auf dem Plan. Am Mittwoch ab 15.00 Uhr wird unter anderem über diese wichtigen Themen gesprochen und abgestimmt:

Weiterlesen »
Eine bunte Bank steht vor einer weißen Wand.

„Nimm Platz“

Die sechs Siegerprojekte Plätze in Chemnitz mit eigenen Ideen füllen, das ist der Grundgedanke des Projektes „Nimm Platz“. Chemnitzer*innen konnten im April eigene Ideen einreichen, um Brachflächen in Gemeinschaftsorte zu verwandeln. Nun steht fest, welche

Weiterlesen »
Nach oben Zum Inhalt springen